Sven sagt der PodCast – Teil 2: Mein zweites Gastinterview mit Sven Becker zum Thema: Apple Pay und die Sparkassen (und darüber hinaus!)…

Sven sagt der PodCast: Mein Gastinterview mit Sven zum Thema “Google und Apple Pay” und wie es in der Praxis läuft… Hier das knapp 30-minütige Interview-PodCast-Gespräch für Euch!

Sehr zu meiner Freude war ich wieder bei Sven Becker zu Gast in seinem PodCast “Sven sagt der PodCast”. Wir haben unsere erste Diskussion zum Thema Google und Apple Pay diesmal vertieft, nicht zuletzt ob der Ankündigung der Sparkassen, mit Apple Pay ins Geschäft zu kommen – und der absoluten Untätigkeit von Google. Aber hör selbst!

PodCast-Interview und Gespräch mit Sven Becker zu "Apple und Google Pay" / Bildquelle: Tales Untold Media
Wieder ein PodCast-Interview von und mit Sven Becker zu Apple Pay und den Sparkassen / Bildquelle: Tales Untold Media

„Sven sagt der PodCast – Teil 2: Mein zweites Gastinterview mit Sven Becker zum Thema: Apple Pay und die Sparkassen (und darüber hinaus!)…“ weiterlesen

Nachtrag: Die Sparkassen wollen ApplePay anbieten – über die GIROCARD – und auch ein anderer Verbund macht wohl den Weg frei…

Während ich das schreibe, ist mein zweites Podcast-Interview-Gespräch mit Sven Becker noch nicht online – aber so viel sei gesagt: wir haben intensiv über die Ankündigung der Sparkasse, ApplePay anbieten zu wollen, diskutiert. Und das Google einfach in seinem Winterschlaf verharrt und nichts macht. An sich begann es als kleiner Treppenwitz, zu spekulieren, was als nächstes kommt – und klar, da bleiben ja nur die Raiffeisenbanken übrig… und kaum drücken wir auf “Aufnahme Ende” und Sven macht sich an das Bearbeiten, da passiert’s ….?!?

Volks-/Raiffeisenbanken wollen auch ApplePay / Quelle: teltarif.de
Volks-/Raiffeisenbanken wollen auch ApplePay / Quelle: teltarif.de

„Nachtrag: Die Sparkassen wollen ApplePay anbieten – über die GIROCARD – und auch ein anderer Verbund macht wohl den Weg frei…“ weiterlesen

Unfassbar: Die Sparkassen werden mit ApplePay konkurrieren – und was macht Google? NICHTS!

Hatten wir es vor kurzem nicht im gemeinsamen PodCast mit Sven Becker, dass Google sich einfach mal nach der Einführung von GooglePay in den Winterschlaf gelegt hat und seitdem nicht mehr gesehen und gehört wurde? Mach ja nichts, hat sich Apple gedacht, und wohl die härteste Nuss in Deutschland geknackt: die Sparkassen, die als Gegenwehr extra eine eigene App gestartet haben und die Zusammenarbeit mit Apple (Google hat wohl eh nicht angefragt…!) und anderen kategorisch abgelehnt haben… und nun das! ApplePay wird bald auch mit der Sparkasse klappen! Und was macht Google… wie immer: NICHTS, GAR NICHTS!!!!

Na, Google? Mal die Orientierung verloren? // Quelle: neatorobotics.com
Na, Google? Mal die Orientierung verloren? // Quelle: neatorobotics.com

 

„Unfassbar: Die Sparkassen werden mit ApplePay konkurrieren – und was macht Google? NICHTS!“ weiterlesen

Wenn Apple als PodCast-Distributor Nummero eins mal auf den Tisch haut – und weitere Kritik an itunes…

Wenn Apple aus PodCast-Distributor Nummero eins mal auf den Tisch haut – und weitere Kritik an itunes…

Die PodCaster-Szene geriet am ersten März deutlich in Wallung! Kam da nicht spät nachmittags eine Mail von Apple selbst um die Ecke, die klare neue Bedingungen für die künftige Einreichung von PodCasts nannte. Und eben klar machte, dass Verstöße ab sofort durch “Verbannung” geahndet werden. Aber, auch in dieser Mail, bereits ein erstes Zeichen von “Gnade”: wessen PodCast aktuell oder zukünftig aus der Liste bei Apple bzw. itunes genommen wird, kann nach “Korrektur” auf die neuen Maßgaben erneut eingereicht werden – und eben (wieder) gelistet werden/bleiben. Dennoch: großer Aufruhr in der PodCaster Szene!

„Wenn Apple als PodCast-Distributor Nummero eins mal auf den Tisch haut – und weitere Kritik an itunes…“ weiterlesen

Wenn du schon zu spät in einem Markt bist und mit der Konkurrenz nicht mithalten kannst, warum nicht die Auswertungsmethoden zu deinen Gunsten ändern, Apple?

Wenn du schon zu spät in einem Markt bist und mit der Konkurrenz nicht mithalten kannst, warum nicht die Auswertungsmethoden zu deinen Gunsten ändern, Apple?

Schöne neue Technikwelt. Und was gerade alles so in der Mache ist und uns allen als Zukunft versprochen wird – mal mehr, mal weniger in Reichweite. Aber einer der größten Kämpfe, neben Glasfaser, 5G und den Platz 1 der weltweiten Mobilfunkhersteller tobt um das Thema selbstfahrende Autos. Hier hat Apple, wohl bestrebt, gleich ein eigenes Auto zu erfinden, den Anschluss verpasst – obwohl die hauseigene Software für seinen Algorithmus zur Erkennung kurzfristig sehr gelobt wurde. Also, was tun, wenn man doch ganz schnell ganz oben mitspielen will? Na klar, erst mal die Statistik fälschääääh, anpassen…

Ähnliches Foto
iCar or no iCar – die Frage stellt sich aktuell nicht – eher, wie Apple “Disengagements” seiner Software zählt… das ist nicht so ganz unwichtig für die Zukunft! // Bildquelle: iphoneitalia.com

„Wenn du schon zu spät in einem Markt bist und mit der Konkurrenz nicht mithalten kannst, warum nicht die Auswertungsmethoden zu deinen Gunsten ändern, Apple?“ weiterlesen

Sven sagt der PodCast: Mein Gastinterview mit Sven Becker zum Thema “Google und Apple Pay” und wie es in der Praxis läuft

Sven sagt der PodCast: Mein Gastinterview mit Sven zum Thema “Google und Apple Pay” und wie es in der Praxis läuft… Hier das knapp 30-minütige Interview-PodCast-Gespräch für Euch!

Ich war vor zwei Wochen bei meinem geschätzten PodCast-Kollegen Sven Becker in seinem PodCast “Sven sagt der Podcast” zu Gast und wurde zu meinen Erfahrungen mit Google Pay und einer Einschätzung mit dem doch noch recht jungen, aber schon zahlreiche Rekorde schlagenden Apple Pay, zu Gast.

PodCast-Interview und Gespräch mit Sven Becker zu "Apple und Google Pay" / Bildquelle: Tales Untold Media
PodCast-Interview und Gespräch mit Sven Becker zu “Apple und Google Pay” / Bildquelle: Tales Untold Media

„Sven sagt der PodCast: Mein Gastinterview mit Sven Becker zum Thema “Google und Apple Pay” und wie es in der Praxis läuft“ weiterlesen

Wirklich? Eine Facebook-App, auf Apple Geräten, für alle Deine Daten, gegen Bezahlung – da geht er hin, der Datenschutz! Endgültig!

Wirklich? Eine Facebook-App, auf Apple Geräten, für alle Deine Daten, gegen Bezahlung – da geht er hin, der Datenschutz! Endgültig! Und da das alles mit einem VPN verkoppelt ist, kommt Facebook an alle Daten, bevor sie verschlüsselt und verschickt werden – JA, FACEBOOK KOMMT AN ALLE DATEN!

Angeblich 20 Dollar für alle Deine persönlichen Daten? Würdest Du das nicht machen? Ach komm, lüg Dir doch nicht selbst in die Tasche! Ich weiß, das hört sich jetzt alles so abwegig an… und so fremd und so wahnsinnig nach SciFi… was aber, wenn ich Dir sage, dass Facebook das in den USA auf iphones tatsächlich macht – und nur aufgeflogen ist, weil sie damit gegen Apple’s App-Store-Richtlinien verstoßen?

Facebooks einener VPN auf iphone - Übertrage ALLES an facebook! // Quelle: Onavo
Facebooks eigener VPN auf iphone – Übertrage ALLES an facebook! // Quelle: Onavo

 

 

„Wirklich? Eine Facebook-App, auf Apple Geräten, für alle Deine Daten, gegen Bezahlung – da geht er hin, der Datenschutz! Endgültig!“ weiterlesen

PodCast-Umzug: abgeschlossen… aber: Ihr müsst leider das Abo neu starten! :-(

PodCast-Umzug: abgeschlossen… aber: Ihr müsst leider das Abo neu starten! 🙁
1. Link aus Blogpost in Suche Eurer App eingeben
2. Neu “subscripen”
3. 19 statt 18 Folgen haben
4. Alten PodCast mit nur 18 Folgen kündigen/unsubscriben. FERTIG!
Danke für die Treue!!!!

Ja ja, in der Theorie hört sich immer alles so gut an – einfach nur bei Apple (da geht für mich der Ärger ja schon los) einloggen, den bisherigen “Feed” durch die neue Adresse ersetzen, 24h Wartezeit (sic!) – und schon ist der neue PodCast-Hoster auch bei itunes online und alles geht weiter wie bisher. Nun, leider stimmt diese Beschreibung nicht so ganz…

„PodCast-Umzug: abgeschlossen… aber: Ihr müsst leider das Abo neu starten! :-(“ weiterlesen

Warum das PIXEL3 nur eine reine Enttäuschung werden kann – und wieso es dem iphone auch nicht besser geht…

Die letzten Handy-Enttäuschungen des Jahres stehen bevor: Apple, Google, Samsung und Huawei bringen ihre neuen Modelle auf den Markt!

Kein Tag ohne neuen Aufschrei, weil irgendeiner der großen Player wieder mit einem Patent für eine Innovation weniger auf dem Markt gesorgt hat. Zuletzt hat Samsung sein “Rolldisplayhandy” von marktreif auf Entwicklungsversion zurück gestuft. Und Google? Schon letztes Jahr die Firma Redux gekauft – aber auch diese Innovation wird, wie wir den Koloss kennen, erst mal für ein paar Jahre im Keller verschwinden, bis andere die Technik neu erfinden und seit Jahren erfolgreich auf den Markt gebracht haben.
Kurz gesagt: die letzten Handys des Jahres 2018 werden eine blanke Enttäuschung!

„Warum das PIXEL3 nur eine reine Enttäuschung werden kann – und wieso es dem iphone auch nicht besser geht…“ weiterlesen

Buchtipp: The Circle/Der Circle

Ich bin mir nicht sicher, ob ich in den Gesang “Stellt Euch vor, Euer schlimmster Albtraum wird wahr…” einsteigen möchte – oder ob ich es lieber unter dem Titel “Schöne neue Technikwelt” verkaufen soll. Nun, nachdem es wie immer um eine Verschwörung geht (noch kein Spoiler, weiterlesen bitte!) und das Ende, wenn dann auch auf ein paar lapidaren Seiten im Vergleich zu dem restlichen Buch wirklich kurz und bündig abgehandelt wird (auch kein Spoiler, sorry!) – ich mochte es. In Rekordzeit gelesen. Und, stammesgerecht habe ich es digital und auf Papier – somit in Deutsch und Englisch… kurz gesagt: meine Buchempfehlung für den Sommerferien- und Urlaubsmonat August ist: THE/DER CIRCLE.

Buchcover" DER CIRCLE" - Quelle: amazon.de
Buchcover” DER CIRCLE” – Quelle: amazon.de

Also, für die Schwarzmaler unter Euch: Man stelle sich vor, wahrscheinlich Google wäre allmächtig, würde das Werbegeschäft komplett dominieren und indirekt die Welt beherrschen. Und im Unterschied zu der bisherigen Technik wirklich geniale Erfindungen zum kleinen Preis vorstellen. Die Mitarbeiter lieben den Laden – und alle anderen auch. Und nun erleben wir mit einer neuen Mitarbeiterin (inkl. ihrem Privatleben) den ersten Tag, die erste Woche, das erste geile Produkt (die Satelliten-Cam MUSS ICH HABEN!!!), den neuen Freund (oder auch nicht), das Netz, das nichts vergisst, Arbeitsweisen, Punkmodelle – und vieles mehr.

Für die eher Zukunftsfreudigen: In einer Zeit in der das Netz von den Usern regiert und von einer Firma “verwaltet” (ja, es könnte Google sein) wird, erlebt eine neue Mitarbeiterin ihre Zeit als neue in der Firma. Dabei erleben wir aus ihrer Sicht die Produktneueinführung einer MiniCam mit geiler Batterielaufzeit, die ihr Signal in Echtzeit über Satelliten schickt, einen Spotpreis hat – und sich jederzeit für jedermann freischalten lässt. Später kommt dann noch der Durchbruch, indem Politiker und Privatbürger sich transparent machen – 100% transparent (abzüglich Toilettenpausen). Aber: wie immer will jemand das vereiteln. Und auch nicht jeder, der nicht so Technik-affin ist, will mitmachen… Spannung und Zukunftsvision garantiert!

Egal ob Schwarzmaler oder Zukunftsfreund: alleine bei dem im Buch geschilderten Pitch für Firmenkäufe mitlesen zu dürfen und die Ideen nachzuvollziehen – Spannung pur!
Wie eigentlich das ganze Buch. Wenn man über die ersten Seiten, in dem einen schnell aber sehr detailliert die “Hauptdarstellerin”, der Campus, die Firma und ihr Job sowie ihre Freundin und der Bezug zu ihren Eltern vorgestellt wird, reißt es einen mit. Auch die Kajak-Beschreibungen und ihre Autofahren sowie Reaktion des Ex-Freundes und ihren Eltern: Spannend. Und dann kommt da ja noch der neue… und der Kollege… und der, der möchte, dass sie gegen alles ankämpft, weil es böse ist…

Schnappt Euch den Schinken und ab an den Strand – ich habe in meiner spärlichen Freizeit vier Tage gebraucht, um mich durch den Schmöcker zu schlagen – das könnt ihr sicherlich besser!

 

Mein Urteil: beide meiner Daumen hoch! Ein Muss, wenn man sich ein wenig für Internet, Technik, Zukunft und spannende Geschichten drum herum interessiert.
Über amazon Prime spätestens übermorgen schon lesen (nein, ich kriege nichts dafür, ist ein Service für Euch!), Taschenbuch, 10,00€.